SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus wählt Dieter Darkow zum Vorsitzenden

Veröffentlicht am 25.01.2019 in Senioren

Im Postsportheim kamen die Seniorinnen und Senioren der SPD Hof-Stadt zur Jahreshauptversammlung zusammen. Nach einem Jahresrückblick beschäftigten sich die Mitglieder mit dem wichtigen Anliegen der Arbeitsgemeinschaft, der Senioren- und Behinderten-Arbeit im Freistaat einen höheren Stellenwert zu geben: Sie soll als Pflicht-Aufgabe der Kommunen in der Bayerischen Gemeindeordnung gesetzlich verankert werden. Das könnte zum Beispiel im „Bayerischen Seniorengesetz“ erfolgen, welches im letzten Jahr von der CSU im Landtag abgelehnt wurde. Das Gesetz wird auch vom LSVB, dem Dachverband der verschiedenen bayerischen Seniorenvertretungen gefordert, wie das Hofer Seniorenratsmitglied Dieter Darkow betont. Von der SPD-Landtagsfraktion sei ein neuer Antrag im Landtag geplant.

Auf der Tagesordnung standen neben Jahresbericht und Terminplanung auch Neuwahlen. Seit dem Jahr 2017 führte ein Dreier-Vorstand aus Jolinde Drechsel, Dieter Darkow und Uschi Narr die Arbeitsgemeinschaft. Jetzt wurde Dieter Darkow als alleiniger Vorsitzender bestätigt, der die Wahl dankend annahm. Weitere Vorstandsmitglieder: Doris Feustel, Gabriele Rogge, Ursula Narr, Gerda Springer sowie Friedrich Wernz. Vorsitzender Dieter Darkow sieht ein seniorenpolitisches Gesamtkonzept der Stadt Hof als Schwerpunkt der nächsten Jahre.

Patrick Leitl, neuer Hofer SPD-Chef, gratulierte allen Gewählten und freute sich, zum ersten Mal als Vorsitzender auf einem 60plus-Termin anwesend sein zu können. Zur Bedeutung der Arbeitsgemeinschaft meint Leitl: „Ihr spielt als aktivste Arbeitsgemeinschaft für die SPD in Hof eine herausragende Rolle. Euer gut gefüllter Veranstaltungskalender hilft uns auch in diesem Jahr wieder, in unsere Stadt zu wirken und auch Menschen außerhalb der Partei zu erreichen.“

Die SPD-Senioren setzen bei den Veranstaltungen immer wieder auf die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen. So wurden 2017 zwei Veranstaltungen mit dem Seniorenrat der Stadt Hof durchgeführt. Im Vorjahr fanden drei Veranstaltungen mit den Verdi-Senioren statt. Nach insgesamt 24 Veranstaltungen in den letzten beiden Jahren wird mit zwölf Terminen im Jahr 2019 das hohe Niveau gehalten werden, wie Dieter Darkow stolz verkündet.

Zwei Highlights in diesem Jahr sollen die Vorstellung der Hospitalstiftung Hof durch den Stiftungsleiter Sigfried Leupold und der Vortrag „Neues von der Pflege“ mit Pflegeberaterin Birgit Seiler werden. Die Termine werden unter www.spd-hof.de zu finden sein. Zudem soll zum ersten Mal ein schriftliches Jahresprogramm in großer Auflage gedruckt und verteilt werden.

Gruppenfoto auf der Jahreshauptversammlung.
V.l.n.r.:
Erste Reihe: Reinhard Meringer, Dieter Feustel, Hans Stark, Jochen Ochlich, Gabriele Rogge, Ursula Narr, Ingrid Nitsche, Doris Feustel. Hintere Reihen: Roland Mohr, Friedrich Wernz, Detlef Döbereiner, Gerda Springer, 60plus-Vorsitzender Dieter Darkow, Marianne Bailey, Dieter Knauer, Heidemarie Darkow, SPD-Vorsitzender Patrick Leitl. – Foto: Luca Scheuring

 

Homepage SPD Hochfranken

Heute im Kalender

Alle Termine öffnen.

25.04.2019, 14:00 Uhr - 25.04.2019 60plus: Ein Hofer Wärschtlema erzählt
Zu einem Vortrag des Hofer Wärschtlamos Marcus Traub lädt die Arbeitsgemeinschaft 60plus der Hofer SPD am 25. Ap …

25.04.2019, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr EINLADUNG: SPD neu denken...
alle reden über die Erneuerung der SPD… was verstehen wir regional d …

30.04.2019, 13:00 Uhr - 14:30 Uhr SPD Bamberg: EUROPA-Foodtruck in Bamberg!
Heute ist der EUROPA-Infotruck der SPD in Bamberg! Unser oberfränkischer SPD-Europakandidat Martin Lüc …

Alle Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis